»Je mehr ich über den Sinn meiner Arbeit nachdenke:
ich glaube, der kürzeste Nenner ist Poesie gegen die Verzweiflung dieser Welt, gegen die Aggressionen,
gegen die Zerstörung des Menschenbildes einen ruhenden Pol zu bilden ...«
Fred Stelzig 1991 an Professor Günther Wirth, Stuttgart

 

: : Werke im öffentlichen Raum : : Exponate : : Vita : : Ausstellungen & Events : : Kontakte

FRED UND ANNELIES STELZIG | Werke im öffentlichen Raum | Exponate | Vita | Ausstellungen | Kontakte | Impressum | © 2013